Sonntag, 29. Juni 2014

STAR WARS - Party - Teil 2

Moin Moin!

Heute möchte ich Euch nur "ganz kurz"
von unserer gestrigen STAR WARS - Kinder-Party berichten.

Schön war's . . .
und alle Kinder sind (hoffentlich)
glücklich nach Hause gefahren!

Ich lasse mal die nun folgenden Bilder 'sprechen'
& zeige Dir
ein paar Bilder 
vom kleinen Kuchenbüfett . . .


Der Darth-Vader-Kuchen war ein "MUST-HAVE"-Wunsch
des Geburtstagskindes
und wurde 'gerne' erfüllt.

(Ich habe das erste mal in meinem Leben Fondant verarbeitet.
Dafür bin ich schon ganz zufrieden mit meinem
'kleinen Werk' . . . hüstel) 


'Plätzchen' backe ich normalerweise nur in der Weihnachtzeit.
(Warum eigentlich?
Sie schmecken mir auch im Sommer...)
Dank der freundlichen Leihgabe einer lieben Freundin
("DANKE BIRGIT" !!!)
habe ich in diesem Jahr mal eine Ausnahme gemacht -
und habe die ersten Plätzchen 2014 schon jetzt gebacken.

Entsprechend der Figuren - 
habe ich den Teig mit Lebensmittelfarbe 
bzw. Kakaopulver 'verfeinert'.



Neben den "Droid Chips" . . . 



. . . waren die CupCakes
DER Renner . . .
& waren in Null Komma NIX verputzt!
(Wobei ich definitiv zu wenig Darth Vader - Ringe hatte.) 






 Nach der Kuchenschlacht ging es an die frische Luft!

Stichwort: S C H A T Z - SUCHE!

Erst einmal mussten die Kids bei uns im Garten
4 Gläser finden, 
in denen jeweils ein Teil der Schatzkarte zu finden war . . .!


Dann ging die Suche "erst richtig los" . . .!

Es galt 6 Gläser an den markiertem & mit Jodasprachlichen Hinweisen gekennzeichnete Punkten zu finden.

In den Gläsern befanden sind Schlüssel - 
von denen einer später die Schatztruhe öffnen sollte  . . .  


Neben dem 'eigentlichen Schatz'
haben die Kids noch viele "kleine" Kostbarkeiten gefunden . . . 


& hatten dabei sichtlich viel Spaß.
Nach einer knapp zweistündigen Schatzsuche
konnte dann die Schatztruhe geplündert werden.

Viele Grüße
Britti 

PS: Ich mache mit...
summerkids-linkparty-2-yummy

Freitag, 27. Juni 2014

Geburtstagstörtchen

Moin Moin!

 Für ein Geburtstagskind,
das heute 40 Jahre "jung" wird,
habe ich diese Karte gewerkelt . . . .


"Kleine Torte statt vieler Worte"

Na, kommt DIR der Spruch bekannt vor?

(So mancher Werbe-Slogan 
bleibt doch ganz schön lange im Kopf!) 
grins




Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Britti


Donnerstag, 26. Juni 2014

Erdbeerguglchen


Moin Moin!

Es fehlten ja noch die Erbeerguglchen . . .



Das leckere Rezept möchte ich Dir natürlich nicht vorenthalten.
 Gefunden habe ich es auf dem Blog Feines Handwerk.



Zutaten:

*80g Butter
*60g Puderzucker
*1/4 TL gemahlene Vanille
*1 Ei
*50g Schlagsahne
*100g Mehl
*1 Prise Salz
*4 Erdbeeren (ich habe große genommen)

 


Zubereitung:

Zunächst heizt ihr den Backofen vor (200°C Ober/Unterhitze).

Eure Guglformen fettet ihr am besten einmal ein
und bestäubt sie dann mit ein wenig Mehl oder Paniermehl,
damit sie sich später besser aus der Form lösen.
Nun die Butter, den Puderzucker und die Vanille
mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
Anschließend das Ei unterrühren.
Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Buttermasse heben,
bis alles gleichmäßig verteilt ist.
Jetzt könnt ihr die Erdbeeren waschen und klein schneiden und in eure Förmchen legen.
(Ich habe sie vorsichtig unter den Teig gehoben.)
 Zum Schluss den Teig bis zum Rand füllen, da der Teig nicht aufgeht.
Die Mini Gugl bleiben dann 14 Minuten bei mittlerer Schiene im Ofen.

Liebe Grüße
Britti

Mittwoch, 25. Juni 2014

Sag's mit Blumen

Moin Moin!

Heute gibt es auf meinem Blog
wieder etwas kreatives aus Papier zu sehen.

 

Diese Karte
 habe ich für meine Schwiegereltern gewerkelt -
die heute ihren 45. Hochzeitstag haben! 


 

Bleibt glücklich!
Britti

Montag, 23. Juni 2014

Nur eine Kleinigkeit

Moin Moin!

Heute gibt es auf meinem Blog
* nur eine Kleinigkeit * 
zu sehen!


Für seine Klassenkammerad(inn)en
gibt Mats heute noch eine Kleinigkeit
auf seinen Geburtstag aus.

 


Passend zur gerade stattfindendenWeltmeisterschaft
haben wir uns für  Harib* - Kracher
in den Deutschland-Farben entschieden.

Alle "Mann" in die Tüte...
mit ein wenig FUSSBALL-Deko verzieren...
fertig sind die Naschtüten!


Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart!

Britti

Sonntag, 22. Juni 2014

Finchen & Ninchen

... oder
Familienzuwachs im Hause W.!

Mats hat zum Geburtstag von meinen Schwiegereltern
zwei Kaninchen geschenkt bekommen!

Vor einer guten Woche wurde geschraubt & gestrichen . . .



damit die beiden "Mädchen" ihr neues Zuhaues beziehen können.
(Schließlich soll es ihnen bei uns ja gut gehen!) 


 Vorgestern Abend war es dann "endlich" soweit,
"Oma & Opa Keller"
haben die Kaninchen abgeholt . . .


Darf ich kurz vorstellen?


Finchen

 
Ninchen

Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
Britti

Mini-Kuchenbuffet & Zitronen-Mini-Gugl

Moin Moin!


 Gestern hat unser kleiner Wirbelwind
ja seinen 7 Geburtstag 
mit der Familie & ein paar lieben Freunden gefeiert.
Gestartet sind wir mit einem kleinen
- aber feinen - 

Kuchenbuffetin unserem Partykeller . . .
 


Die beiden Torten hatte sich das Geburtagskind
von den Omi' gewünscht.

Zum einen eine Waldmeistertorte von "Oma Brumm" 


 
und "Oma Keller" wurde beauftragt 
eine Schokoladen-Sahne-Torte zu backen!

(Sie waren beide sehr lecker!)




Ich habe mir kürzlich erst das
"Feine Party-Gugl-Set" von DERGUGl gekauft
& mit den Mini-Förmchen
gleich mal ein paar Rezepte ausprobiert,
die ich im im www entdeckt habe.



Ich habe
* Zitronen-Mini-Gugl
* Stracciatella-Orange-Mini-Gugl
* Erbeerguglchen
 gemacht!

Das Zitronen-Mini-Gugl - Rezept verrate ich Dir gleich heute.
Ich habe es auf dem Blog von

Leavesandbutterflies
gefunden.

Die beiden anderen Rezepte folgend dann in den nächsten Tagen!
Schau einfach wieder bei mir vorbei.




Zitronen-Mini-Gugl

Zutaten für den Teig:
125g Butter, 125g Zucker
1x Vanillezucker
1 Prise Salz
Saft einer ausgepressten Zitrone (gerne auch Schalenabrieb einer Biozitrone)
3 Eier
250g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver



Zutaten für den Guss: 
200g Puderzucker, 1 Eiweiß, 1-2 EL Zitronensaft


Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier schaumig schlagen.

Anschließend den Zitronensaft dazu geben.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den schaumigen Teig sieben.

Die Silikonform für Mini-Gugl mit kaltem Wasser ausspülen 
(Ich habe meine Mini-Förmchen mit etwas Butter ausgepinselt
& dann noch ein bisschen Paniermehl reingestreut)
und anschließend den Teig mit einem Esslöffel in die Mulden füllen.
 

(Persönlicher Tipp:
Nicht ganz bis an den Rand füllen, 
da die kleinen Gugl durch das Backpulver noch etwas aufgehen!)


Bei 150Grad Umluft ca. 10 - 15 Minuten backen.

 Die fertig gebackenen Gugl sollten kurz in ihrer Backform auskühlen, dann lösen sie sich besser davon.

Aus dem Puderzucker, Eiweiß und Zitronensaft
einen dickflüssigen Guss herstellen
und über die ausgekühlten Gugel geben.

Mit meiner Form bekomme ich aus diesem Teig gleich 36 kleine Gugl.



Ich gehe mit dem Wirbelwind jetzt
"Reste-Kuchen" essen!

Dir wünsche ich noch einen schönen Tag!
Britti

Donnerstag, 19. Juni 2014

Sommer-Girlande

Moin Moin!

Übermorgen, so der Kalender, ist Sommeranfang!
Mal schauen, was uns der Sommer so bringt!
 Der Frühling hat mir schon einmal sehr gut gefallen!

Da "er" ja nun bald hochoffiziell eingeleutet wird,
war es für mich an der Zeit,
eine neue Wimpelkette für unseren Flurspiegel zu werkeln.

Mit Hilfe des Stempelsets Reisefieber (von SU)
ist sie gestern in meinem kleinen Bastelreich entstanden!




Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Britti